Die kulturellen Mythen unserer Zeit

Wie wir zu einem kraftvollen upgrade unseres Bewusstseins kommen? Entwickle Achtsamkeit und Gewahrsein immer stärker in dir und du erlebst, wie diese Glaubenssätze sich als reine Mythen entpuppen:

MYTHOS Nr.1 „Es dauert immer lange, etwas zu verändern

Gesund leben und Regeneration erleben ist eine Frage unseres Bewusstseins.

Du kannst jederzeit erleben, dass es schnell geht! Völlig egal wie lange du schon einschränkende Glaubensmuster und Überzeugungen hegst, du hast die Macht es in dir sofort verändert zu erleben. Sobald erkennst, dass es keine negativen Überzeugungen, sondern nur präzise Hinweise auf Befähigungen gibt, bist du unterwegs. Alles ist Information, Geist und Bewusstsein – erst daraus entsteht Energie und Materie. Entdecke Q! und du wirst erleben, wie aus Technik zunehmend eine Haltung, ein verändertes Bewusstsein erwächst. Ein Bewusstsein von Lebensfreude und Glück. Gesund leben und Regeneration zu erleben sind wundervolle Nebenwirkungen eines kraftvollen Bewusstseins.

MYTHOS Nr. 2 „Gewohnte Verhaltensweisen zu ändern, ist immer schwierig und schmerzvoll

Intelligente Zellen – entdecke Qi und dein Erfüllt Sein ist Wirklichkeit

Unsere Nervenzellen folgen einfach und ohne zu „überlegen“, einer abgespeicherten Reaktion, einem Impuls. Sie wählen dabei nur aus zwei Möglichkeiten und das tut ihnen nicht weh. Sobald du mit befähigenden Überzeugungen eine Verbindung erlebst, kannst du dich für den Schöpfungsmodus deiner Zellen entscheiden und zunehmend selbst der Gestalter deiner Wirklichkeit sein. Heil- und Erfüllt-Sein sind angenehme Nebenwirkungen dieses Bewusstseins. Entdecke Qi und erlebe das Geheimnis Intelligenter Zellen!

MYTHOS Nr. 3 „Ich muss ganz viel wissen, über Ursachen und Hintergründe, um etwas zu verändern

Mit Denken und bewusstem Verstand lassen nicht Burnout heilen und Depressionen überwinden

Ganz im Gegenteil ist es von großem Vorteil, wenn Sie sich erlauben absolut nichts zu wissen. Sobald du von individuellen und kollektiven Bewertungs-Mustern frei bist, lernst du wahrzunehmen was wirklich ist. Im Raum jenseits unserer Bewertungen, sind unsere Überzeugungen erfahrbar. Gewahrsein ist unser Gehirn anders zu verwenden, als mit Denken und analysieren. Die Steuerungsebene unseres Seins liegt in anderen Bereichen unseres Gehirns, nicht im bewussten Verstand. Denken ist nett, verändert aber nichts an grundlegenden Steuerungsmechanismen unseres Lebens. Erst mit einem Bewusstsein uns unserer inneren Überzeugungen gewahr zu sein, befähigen wir uns das Leben zu führen, das wir uns aus tiefster Seele wünschen.  Und schon kannst du deine persönliche Information als exakten Wegweiser aus dem Feld deiner inneren Weisheit sehen. Du brauchst nur den Wegweisern folgen. Dieses veränderte Bewusstsein ist die Basis u.a. Burnout zu heilen und Depressionen zu überwinden!

MYTHOS Nr. 4 „Ich muss etwas verändern um erfolgreich, glücklich und gesund sein zu können

Du kannst mehr erwarten als einen Leitfaden zum spirituellen Erwachen. Mehr erwarten als Geistheilung zu erleben.

Dieser Mythos ist der Hartnäckigste. Deswegen wirst du auch nicht glauben, du kannst es nur erleben. Erst die unmittelbare Erfahrung mit einfach Wahrnehmen was ist, lässt den Unterschied deutlich werden. Nur eigene Erfahrung führt in dein eigeesn tiefes Vertrauen. Es gibt es kein Suchen, kein Erwarten und auch kein Verändern wollen mehr. Auf einmal ist es eine Bereitschaft und Fähigkeit da dich von Erfolg, Glück und Gesundheit finden zu lassen. Alles ist bereits vorhanden – jenseits des Suchens von Transformation. Der Schlüssel liegt rein in deiner Identität als kraftvoller Gestalter deiner inneren Wirklichkeiten. Dir eröffnet sich eine Dimension, in der ein Wunsch Geistheilung zu erleben oder Leitfäden zum spirituellen Erwachen keine Bedeutung mehr haben.

2018-04-29T10:26:03+00:00 10/01/2018|