Das Nullpunktfeld erleben

  Torri Superiore liegt romantisch „am Ende der Welt“ im magisch versteckten Bevera-Tal der italiensichen Seealpen

Vor wenigen Tagen ging unser Sommer Q! Retreat in Torri Superiore zu Ende. Das Feld hinter unseren „Lieblingsproblemen“, „Lieblingsbewertungen“ und „Lieblingsgedanken“ schwingt noch richtig nach. Alles hinter diesen Phänomenen entstammt dem Ungeschaffenen, dem Unmanifesten und dort liegt der Zugang zum Nullpunktfeld. Wir können es erleben und spüren – nur sobald wir darüber nachdenken, bricht dieser „Raum“ zusammen. Er ist unsererem direkten Erleben zugänglich, jenseits neocorticaler Schwingungen in unserem Gehirn. Für mich ist es eine so spannendende Entdeckungsreise und ich fühle tiefe Dankbarkeit diesen Weg mit immer mehr wundervollen Menschen zu teilen. Danke!

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

Wenn mir jemand eine „Geschichte“ erzählt (oder manchmal auch ich mir selber…), kann ich wählen, ob ich die Geschichte „verstehen“ will und meinen Neocortex nutze (wie gewohnt), oder ob ich die Geschichte in mir wirken lasse und beobachte, was erscheint. Glaube ich die erzählten Inhalte und mache sie zu meiner Wirklichkeit, oder öffne ich mich der Wirklichkeit, die dahinter verborgen liegt und meiner Empfänglichkeit für diese Welt? Wir haben die Wahl – in jedem Moment. Diese Entdeckungsreise in ein Bewusstseinsfeld, wo nur noch zählt, wie wir machen, was wir machen, erleben immer mehr Menschen als die Essenz von gegenwärtig Sein.

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

Bewertungen müssen wir glauben, sie sind nicht unserer direkten Wahrnehmung zugänglich. Oft schon wurde ich Zeuge, wie eine vollkommen veränderte Wirklichkeit entsteht, wenn sich das Fühlen, Denken und Handeln eines Menschen nachhaltig verändert. Das ist die Intelligenz unserer 70 Billionen Zellen im Körper, die unter anderem aus 1028 Atomen bestehen. Diese Ebene in unserem Zellsystem wird ausschließlich durch Schwingung und Frequenz gesteuert und setzt immer Information voraus. Verändern wir die Informationen, die im Körper wirken, verändert sich die Energie und daraus verändert sich in Folge Materie. Das hat aber erstmal überhaupt nichts mit Heilung zu tun. Das ist reine Potentialentfaltung aus dem Nullpunktfeld. Nur lässt der Mainstream medizinisch-korrekten Glaubens diese Deutungshoheit nicht zu, und deswegen glauben so viele Menschen den wissenschaftlich gekleideten Aberglauben und vergiften sich mit pharmazeutischen Drogen. Aus einer veränderten Perspektive heraus betrachtet, ist das Wahnsinn.

Zu Zeiten von Galilei war es Ketzerei, an der wissenschaftlich erwiesenen Tatsache zu rütteln die Sonne drehe sich um die Erde. Wie dieser Galileo Galilei die Frechheit besitzen konnte, solche Fake-News zu verbreiten, wo es doch 60.000 Gelehrte aller Universitäten gab, die die einzig wahre und verkündete Wahrheit belegen konnten? Auch der neu installierte Wahrheits-Checker des Vatikans erkannte Galilei als Fake-News-Verbreiter, Verschwörungstheoretiker und Wahrheits-Leugner. Die Zeiten ändern sich, die eingeschränkte Nutzung des Gehirns bleibt. Und doch gibt es immer Menschen, die diesem – im wahrsten Sinne des Wortes –  „Teufelskreislauf“ im eigenen Gehirn entkommen. Fühle dich herzlich willkommen in neuen Dimensionen erlebter Wirklichkeit!

Die Intelligenz der 70 Billionen Zellen deines Körpers kannst du selbst live erleben.

Der nächste Q! Sommer-Retreat findet vom 23. bis 29. August 2020 wieder in Torri Superiore statt.

Der neue Medicus zeigt anhand zahlreicher Praxisbeispiele auf, welche Rolle Bewusstsein spielt, um das Immunsystem zu stärken und Selbst-Heilkraft zu aktivieren. Voraussetzung dieser Revolution des Geistes ist die Erfahrung einer selbstinkarnierenden Ethik, die an Stelle von Ideologien tritt. Das Buch ist der Wolf im Schafspelz auf dem Büchermarkt, geschrieben für erwachtes Bewusstsein, jenseits des Schweigens der Lämmer – 100% OSF frei gedruckt.

Mehr Informationen über Selbst-Heilkraft – DAS BUCH – findest du auf der neuen Webseite.